Home

Datenschutz

Datenschutz

Allgemeines:
Die österreichische Gesellschaft für Versicherungsfachwissen (GVFW) nimmt den Schutz von personen-bezogenen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des österreichischen Datenschutzgesetzes idgF des Datenschutz-Anpassungsgesetzes sowie des Datenschutz-Deregulierungsgesetzes. In keinem Fall wer-den die erhobenen personenbezogenen Daten verkauft oder aus anderen Gründen an Dritte zu kommerziellen Zwecken weitergegeben. Nachfolgend informieren wir betroffene Personen (Mitglieder, Kunden und Nutzer unserer Webseite), welche Daten die GVFW sammelt, wie sie genutzt werden und wie eine Datenlöschung veranlasst werden kann.

Diese Informationen zum Datenschutz gelten nicht für Websites, die mittels Hyperlinks auf unserer Website aufrufbar sind. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Datenschutzhinweis für Kunden der GVFW:
Mit Durchführung der Anmeldung zu Veranstaltungen der GVFW werden wir die von Ihnen angegebenen Personendaten zum Zweck der Verwaltung der Veranstaltung speichern und verarbeiten. Diese Daten sind zur Vertragserfüllung gem. Art 6 Abs. 1 lit b DSGVO notwendig, um Ihre Teilnahme an einer Veranstaltung zu koordinieren. Wir werden diese Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verpflichtung zur Aufbewahrung (§ 132 BAO) speichern. Eine Übermittlung an Dritte erfolgt nicht. Sofern Sie uns Ihre E-mail Adresse im Zuge der Anmeldung bekannt geben, werden wir diese dazu verwenden, um Sie regelmäßig über ähnliche Veranstaltungsangebote der GVFW zu informieren. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse gem. Art 6 Abs. 1 lit f DSGVO in Verbindung mit § 107 Abs. 3 TKG. Sie können dies jederzeit per E-mail an datenschutz@gvfw.at untersagen.
Im Rahmen von Veranstaltungen der GVFW werden Fotos sowie Ton- und Filmaufnahmen erstellt und von der GVFW zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit verwendet und veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Gestaltung der Außendarstellung unserer Gesellschaft.

Datenschutzhinweis für Mitglieder der GVFW:
Die Österreichische Gesellschaft für Versicherungsfachwissen verarbeitet personenbezogene Daten von ihren Mitgliedern. Dabei handelt es sich um Namen, Anschriften, Telefonnummern und E-Mail-Adressen. Die Verarbeitung beruht auf den rechtlichen Verpflichtungen des Vereins gegenüber seinen Mitgliedern. Aufgrund § 2 der Satzung der Österreichischen Gesellschaft für Versicherungsfachwissen verfolgt diese u.a. den Zweck, das Fachwissen zum Thema „Versicherung“ zu pflegen (z. B. durch das Veranstalten von Vorträgen, Seminaren, o.ä.). Personenbezogene Daten werden laufend aktualisiert und gelöscht, sobald sich der Zweck der Verarbeitung gem. Art. 5 Abs. 1 lit a DSGVO erledigt hat. Wir weisen darauf hin, dass neben fortführenden geschäftlichen Beziehungen auch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. § 132 BAO) einen derartigen Zweck zur Verarbeitung von Daten darstellen.


Datenschutzhinweis für Nutzer der Website der GVFW

Nutzerdaten:
Die GVFW erhebt nur dann Daten für eine personenbezogene Verarbeitung und Nutzung, wenn der Kunde sich freiwillig für die Eingabe der Daten entscheidet oder ausdrücklich das Einverständnis erklärt. Für die Anmeldung zu Veranstaltungen ist eine Webapplikation in die Homepage integriert. Diese wird von der Ziborski KG (Betreiber) ausschließlich entsprechend den Anforderungen der Österreichischen Gesellschaft für Versicherungsfachwissen betrieben. Nutzerdaten werden sowohl bei der Ziborski KG als auch beim Verband der Versicherungsunternehmen Österreichs (VVO) im Auftrag der GVFW gespeichert und verarbeitet, wobei beiden Unternehmen eine Nutzung dieser Daten nur ausschließlich für Zwecke der GVFW gestattet ist. Eine sonstige Übermittlung Ihrer Daten erfolgt nicht.

Wenn der Kunde unsere Website besucht, werden bestimmte Daten automatisch zu Zwecken der Systemadministration sowie für statistische oder sicherungstechnische Zwecke gespeichert. Es handelt sich dabei um die IP-Adresse, die Version der Browser-Software, die Websites, die bei uns besucht sowie Suchwörter, die benutzt wurden, um auf der GVFW-Website zu navigieren.

Zur komfortableren Nutzung der Website verwendet die GVFW sogenannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die temporär auf der Festplatte des Kunden-Computers gespeichert werden. Diese Daten ermöglichen es, den Kunden-Browser zu erkennen und eine hohe Benutzerfreundlichkeit zu gewährleisten. Grundsätzlich kann diese Funktion durch Änderung der Browsereinstellungen jederzeit geändert bzw. die temporären Internetdateien gelöscht werden.
Wir verwenden auf unserer Webseite darüber hinaus Cookies, um eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer zu ermöglichen. Auf diese Weise können wir die Häufigkeit von Seitenaufrufen erkennen. Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert (u.a. Anonymisierung der IP-Adresse). Eine Zuordnung der Daten zu einem aufrufenden Nutzer ist daher für uns nicht möglich. Die Daten werden auch nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Wenn der Kunde von sich aus personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, nutzt die GVFW diese Informationen für die Abwicklung von Anmeldungen zu Veranstaltungen sowie für die Information über unsere Angebote per Post, Fax oder E-Mail. Sofern der kundenseitige Computer diese Funktion unter-stützt, erhält die GVFW bei E-Mails häufig eine Empfangs- bzw. Lesebestätigung. Diese Funktion ermöglicht es, das Informationsangebot der GVFW noch besser an die jeweiligen Kundeninteressen anzupassen.

Auskunft, Berichtigung, Einschränkung und Löschung von Daten:
Sollten Sie eine Auskunft benötigen, einen Berichtigungswunsch, Ihr Recht auf Einschränkung geltend machen wollen oder den Wunsch auf Löschung Ihrer Daten haben, können Sie sich mit Ihrem Anliegen an datenschutz@gvfw.at wenden.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Ihr Recht auf Löschung von Daten durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. 7 Jahre gemäß § 132 BAO), eingeschränkt sein könnte. Daneben können Gerichte, Strafverfolgungsbehörden oder andere gesetzlich bestimmte Behörden auf gesetzlicher Grundlage Daten abrufen oder Auskunft verlangen.

Widerruf, Widerspruch, Rechtsmittel:
Sofern eine Zustimmungserklärung für die Verarbeitung personenbezogener Daten von uns eingeholt wird, kann diese jederzeit mittels ausdrücklicher Erklärung des Widerrufs per E-mail an datenschutz@gvfw.at widerrufen werden. Soweit wir eine Verarbeitungstätigkeit aufgrund eines berechtigten Interesses führen, haben Sie die Möglichkeit Widerspruch per E-mail an datenschutz@gvfw.at gegen die Verarbeitung einzulegen. Für Beschwerden und Rechtsmittel im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten steht Ihnen die jeweilige Aufsichtsbehörde zur Seite. Für die GVFW ist diese die österreichische Datenschutzbehörde erreichbar unter www.dsb.gv.at.

Sicherheit:
Die GVFW ergreift organisatorische und technische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dies geschieht insbesondere gegen zufällige und vorsätzliche Manipulationen, Zerstörung, Zugriff oder Verlust durch den Zugriff unbefugter Dritter. Wir passen diese Sicherheitsmaßnahmen ständig an die aktuellen Standards an. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät und unserem Server erfolgt ausnahmslos verschlüsselt (SSL / TLS).

Email:
Die GVFW weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Gewerbliche Werbung:
Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn die GVFW hatte zuvor Ihre schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Die GVFW und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

Verantwortlicher:
Österreichische Gesellschaft für Versicherungsfachwissen
Schwarzenbergplatz 7, 1030 Wien
Tel: +43 1 711 56 0
Fax: +43 1 711 56 280
datenschutz@gfvw.at

vertreten durch:
Mag. Katharina Trampisch
Geschäftsführerin

Prof. Elisabeth Stadler
Präsidentin


Die Österreichische Gesellschaft für Versicherungsfachwissen benötigt keinen Datenschutzbeauftragten gem. Art. 37 DSGVO.


Wien am 25.5.2018

© GVFW 2014